LMI Linienprofilsensoren

Für alle Inline-Qualitäts- und Optimierungsanforderungen

Gocator Linienprofilsensoren verwenden eine projizierte Laserlinie für hochauflösende Scans, Messung und Steuerung für automatisierte Qualitätskontrolle und Materialoptimierung in Inline-Produktionsgeschwindigkeit.
lmi_gocator_2400_family_main-min

Linienprofil-Lasertriangulation

Ein Profilsensor kann die Form sehr kleiner Teile (10 mm) bis zu Objekten mit großer Breite (1,5 m) erfassen, die sich mit hoher Geschwindigkeit bewegen. Profilsensoren können gleichzeitig kalibrierte 2D-Intensitätsbilder ausgeben, die in gängigen 2D-Bildverarbeitungsbibliotheken zur Oberflächeninspektion genutzt werden können.

Features

LMI Gocator Liniensensor Inlinesensorik

Das Original unter den intelligenten 3D Sensoren

Der Gocator Linienprofilsensor misst Querschnitte. Die Querschnitte können aneinandergereiht werden, um komplette Teile als 3D-Punktwolke darzustellen.

icon

Erweiterte Konnektivität

Unterstützt Modbus TCP, EtherNet/IPTM und ASCII Code zur Kommunikation mit SPS- oder Roboterführung

icon

Intuitive Bedienung

Über die integrierte Web-Oberfläche lassen sich sämtliche Parameter und Profileinstellungen direkt auf dem Sensor konfigurieren

Finden Sie den richtigen Liniensensor

inlinesensorik
LMI Gocator Inline Sensorik 3D Scanner 2320
2120

Messabstand

mm

Messbereich

mm
inlinesensorik
LMI Gocator Inline Sensorik 3D Scanner 2430 blue
2130

Messabstand

90 mm

Messbereich

80 mm
inlinesensorik
LMI Gocator Inline Sensorik 3D Scanner 2340
2140

Messabstand

190 mm

Messbereich

210 mm
inlinesensorik
LMI Gocator Inline Sensorik 3D Scanner 2350 2370 2380
2150

Messabstand

300 mm

Messbereich

400 mm
inlinesensorik
LMI Gocator Inline Sensorik 3D Scanner 2350 2370 2380
2170

Messabstand

400 mm

Messbereich

500 mm
inlinesensorik
LMI Gocator Inline Sensorik 3D Scanner 2350 2370 2380
2175

Messabstand

650 mm

Messbereich

1350 mm
inlinesensorik
LMI Gocator Inline Sensorik 3D Scanner 2350 2370 2380
2180

Messabstand

350 mm

Messbereich

800 mm
inlinesensorik
LMI Gocator Inline Sensorik 3D Scanner 2320
2320

Messabstand

40 mm

Messbereich

25 mm
inlinesensorik
LMI Gocator Inline Sensorik 3D Scanner 2430 blue
2330

Messabstand

90 mm

Messbereich

80 mm
inlinesensorik
LMI Gocator Inline Sensorik 3D Scanner 2340
2340

Messabstand

190 mm

Messbereich

210 mm

Anwendungsbeispiele

Inspektion der Fugenbreite
Überprüfung der Spaltbreite vor dem setzen einer Schweißnaht.
Dichtheitsprüfung
Undichte Verpackungen unabhängig von der Oberflächenbeschaffenheit erkennen und aussortieren.
Optische Montagekontrolle
Überprüfung der Vollständigkeit, Bündigkeit und Ausrichtung von Baugruppen.
Verpackungsvolumen
Bestimmung der Abmessungen von Gegenständen sowie die Kontrolle von Füllständen zur Optimierung und Automatisierung von Material und Warenhandling.
Objekterkennung
Erkennung von Bauteilen zur Sortierung oder Beseitigung fehlerhafter Komponenten.
Druck- und Etikettenprüfung
Durch optische Sensoren werden Etiketten und Drucke auf Fehler überprüft oder zur Kategorisierung erfasst.

Unser Leistungsumfang als Systemintegrator

Sie interessieren sich für eine Zusammenarbeit mit unerem Inline-Sensorik Team? Als Experten für Sensorintegration begleiten wir Sie über den gesamten Projektverlauf.

Den Startschuss für die Zusammenarbeit bildet ein Erstgespräch mit einem unserer Applikationsingenieure. Gemeinsam erörtern wir die Systemanforderungen und analysieren die Rahmenbedingungen Ihres Anwendungsfalls. Ob Produktionsanlage oder Einzelmessplatz, Sie profitieren von unserer langjährigen Erfahrung bei der Umsetzung von Automatisierungsprojekten.

1

Unsere interne Machbarkeitsstudie bildet den Grundstein für die erfolgreiche Zusammenarbeit. Mittels eines Prototypenaufbaus simulieren wir Ihr Szenario und testen verschiedene Konfigurationen anhand Ihres Musterbauteils. Unser umfangreicher Hardwarebestand ermöglicht uns eine schnelle und zielgerichtete Untersuchung Ihrer Applikation, sodass wir Ihnen in kurzer Zeit passende Lösungsmöglichkeiten vorstellen können.

Inlinesensorik Machbarkeitsanalyse Gocator Omron Optische Inspektion

Machbarkeitsstudie als PDF

Das Ergebnis der Machbarkeitsstudie erhalten Sie in Form einer PDF. Dort erhalten Sie Einblick, welche Varianten für Ihren Anwendungsfall in Frage kommen. Neben einer konkreten Empfehlung erhalten Sie Testresultate zu allen geprüften Systemvarianten.

2

Basierend auf der Machbarkeitsstudie unterstützen wir Sie bei der Auslegung Ihres Systems. Dies beinhaltet sowohl den mechanischen Aufbau als auch die Kommunikation mit der Maschinensteuerung. Durch unser Know-How im Bereich Konstruktion und Entwicklung können auch komplexe Systemdesigns geplant und realisiert werden. Neue Sensorik kann in bestehende Systeme integriert werden.

Technische Daten

Zu allen verwendeten Komponenten erhalten Sie umfangreiche Dokumentation. Dies umfasst Technische Datenblätter, CAD Daten für die Integration in Ihre CAD Umgebung sowie ePLAN Daten.

3

Die Installation der Komponenten erfolgt durch Techniker des Kunden. Wir stehen bei Rückfragen zur Verfügung und unterstützen bei der Dokumentation.

4

Bei Ihnen vor Ort nimmt ein Applikationsingenieur der algona GmbH die von uns gelieferten Systeme in Betrieb. Durch die Inbetriebnahme in Ihrem Arbeitsumfeld wird der Kontext des Gesamtsystems berücksichtigt, wobei möglichen Fehlerquellen direkt vorgebeugt werden kann. Die Optimierung der Prüfung und Protokollierung kann so genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden.

5

Auch nach der Inbetriebnahme sind Sie nicht auf sich gestellt – Wir betreuen Sie über die gesamte Betriebsdauer Ihrer Anlage hinweg. Bei Auftritt eines Fehler unterstützen wir Sie per Fernwartung, telefonisch oder direkt vor Ort. Die Erweiterung und der Umbau von bestehenden Anlagen ist jederzeit möglich.

6

Themen aus unserem Blog

Blog Inlinesensorik Qualitätsprüfung Qualitätssicherung LMI Gocator Stuttgart
Qualitätssicherung

100% Qualitätskontrolle mit 3D-Smart-Technologie

In der modernen Produktion lässt sich die Inspektion in drei Haupttypen unterteilen: Offline – Erstmusterprüfung, At-line – Stichprobenkontrolle und Inline – 100%ige Inspektion. Von diesen drei Methoden ist die 100%ige Inspektion (100% Qualitätskontrolle) das angestrebte Ziel für die Produktion, denn dies bedeutet, dass jedes Objekt in der Fertigungslinie geprüft und entweder für gut befunden oder reklamiert wurde.

Sie haben Interesse an LMI Linienprofilsensoren?

icon/close

Ihre Anfrage zu LMI Linienprofilsensoren