3D Systems Figure 4

3D-Produktion wird Wirklichkeit mit skalierbaren, modularen Fabriklösungen

Der Figure 4 Standalone gehört zur skalierbaren, voll integrierten Figure 4 ®-Technologieplattform von 3D Systems. Er eignet sich als kostengünstige und vielseitige Lösung für die Produktion kleiner Volumen, die taggleiche Prototypenerstellung und ermöglicht die schnelle Iteration und Verifizierung von Designs. Dieser Drucker bietet Geschwindigkeit, Qualität und Präzision und überzeugt durch seine Robustheit und ein Service- und Support-Angebot, das industriellen Anforderungen gerecht wird.
3D Systems Figure 4 3D Drucker
3dsystems_logo

Features

material_3ds_figure4_hi_temp_300_amb

Große Auswahl an Werkstoffen

Die breite und wachsende Auswahl an Werkstoffen erfüllt eine Vielzahl von Anwendungsanforderungen für die Erstellung funktionaler Prototypen, die Direktproduktion von Endprodukten und umfasst formstabile und haltbare Materialien, sowie gummiähnliche, gießbare, hitzebeständige und biokompatible Materialien.

icon

Kostengünstig und vielseitig

Kostengünstig und vielseitig für die Produktion in kleinen Stückzahlen und für schnelle Prototyperstellung. Vereint Qualität und Präzision mit Langlebigkeit nach Industriestandard sowie Kundenservice und Support.

icon

Von der Prototyperstellung zur Serienfertigung

Taggleiche Prototyperstellung und digitale Direktproduktion von Dutzenden und Hunderten von Teilen pro Monat.

Bauraum

124.8mm
70.2mm
196mm

Schichtdicke

10µm

Materialien

18

Bauraum im Größenvergleich

Die maximale Bauteilgröße und damit die Größe der druckbaren Fläche ist bei der Wahl des passenden 3D Druckers ein wesentliches Kriterium. Vergleichen Sie den Bauraum der verschiedenen 3D Drucker auf einen Blick.

3D Drucker Bauraum Figure 4

Additive Kunststofffertigung koordinieren

3D Sprint dient der Aufbereitung und Optimierung von CAD- und Polygondaten sowie zur Verwaltung des additiven Fertigungsprozesses für 3D-Kunststoffdrucker von 3D Systems. Die Software wird mit Ihrem Drucker ausgeliefert und bietet direkte und virtuelle Maschinenunterstützung für Ihr System. Bereiten Sie Ihre Bauteile für den Druck vor underhalten Sie eine genaue Prognose von Bauzeit, Materialverbrauch sowie Fertigungskosten. Verwalten Sie Ihren direkt angeschlossenen Drucker oder sorgen Sie für Transparenz für alle vernetzten oder gemeinsam genutzten Drucker, um Auftragsprioritäten mit Tools für das Warteschlangen-Management zu steuern. Speichern Sie benutzerdefinierte Platzierungsstile und optimieren Sie das Druckvolumen für maximale Effizienz und Produktivität mit vielseitiger automatischer Platzierung einschließlich anforderungsabhängiger Ausrichtung, dichter 3D-Verschachtelung und automatischer Qualitätsprüfung vor dem Druck.

3D Systems 3D Sprint Drucker Sofware

3D Drucker von 3D Systems

3d_drucker
3D Systems Projet MJP 2500 3D Drucker
ProJet MJP 2500

Fokus

Detailgrad

Themen aus unserem Blog

3D Technologie in Museen 3D Scan Druck in Stuttgart
Objektdigitalisierung

Wie Museen 3D Technologie nutzen

Die Digitalisierung erreicht zunehmend auch die Museen im Land. Von der digitalen Archivierung über die Herstellung von detailgetreuen Replikaten zum Anfassen bis zu virtuellen Ausstellungsräumen - Wie Museen 3D Technologie nutzen, lesen Sie in diesem Beitrag.

Häufige Fragen

3D Systems Figure 4 3D Drucker

Sie haben Interesse am 3D Systems Figure 4?

3D Systems Figure 4 3D Drucker
icon/close

Ihre Anfrage zu 3D Systems Figure 4