Markforged X3

Der clevere industrielle FFF-3D-Drucker für mikrokohlefasergefüllte Nylonbauteile

Der X3 bringt Verbundfaser-3D-Druck in industrieller Qualität bei großem Bauvolumen in einem kompakten Formfaktor in Ihre Fertigung.
markforged_x3_main-min

Features

FFF-Druck in Industriequalität

Der X3 bringt drei vielseitige, leistungsfähige, mikrokohlefasergefüllte Nylonmaterialien auf eine hochpräzise FFF-Plattform und liefert ein Funktionsteil nach dem anderen.

Große Auswahl an optimierten Druckmodi

Drucken Sie in verschiedenen Druckmodi: Alle wurden optimiert, um qualitativ hochwertige Teile zu erhalten – bis hin zu einer Auflösung von 50 μm, die Teile in extrem hoher Qualität ohne sichtbare Ebenenlinien liefert.

Zuverlässig und genau

Präzise gefertigte Hardware, moderne Sensoren und eine einzigartige Software sorgen für branchenführende Genauigkeit und Zuverlässigkeit. Nur die 3D-Drucker der Industrie-Serie von Markforged bieten lasergestützte Kalibrierung im Mikrometerbereich, um zuverlässig Funktionsteile mit einer Wiederholgenauigkeit von 50 μm und einer besonders hohen Oberflächengüte zu erzeugen.

Weitere 3D Drucker

3d_drucker
3D Systems ProJet MJP 2500
ProJet MJP 2500

Fokus

Detailgrad
3d_drucker
Markforged Metal X
Metal X

Fokus

Festigkeit
3d_drucker
Markforged X7
X7

Fokus

Festigkeit
3d_drucker
Markforged X5
X5

Fokus

Festigkeit
Aktion
Figure 4
Kontaktieren Sie uns vor dem 25. Juni um von unserer Sonderaktion zu profitieren.
3ds_figure4_aktion
Service
Produktvorstellung
Individuelle und persönliche Online-Produktpräsentationen für Sie und Ihr Team – auch im Homeoffice.
Artec_Spider_Header-min

Unsere Handscanner

3d_scanner
Artec Eva
Eva

Objektgröße

M

Genauigkeit

0.1 mm
3d_scanner
Artec Space Spider
Space Spider

Objektgröße

S

Genauigkeit

0.05 mm
3d_scanner
Artec Leo
Leo

Objektgröße

M

Genauigkeit

0.1 mm
icon/close

Markforged X3 anfragen

Egal ob Preisinformationen, Produktvorführungen oder klassische Beratung –

Wir finden für Sie die passende Lösung.

algona_logo_white

Ich suche